Tagesgedanken
Mittwoch, den 21. Dezember 2011 um 22:05 Uhr

Hallo, liebe Autoindustrie, jetzt aber bitte mal aufgepaßt! Ich habe eine

Super-Idee für euch, eine flächendeckende Innovation für alle Typen und

Modelle, ein Wachstumsschub, der andere Branchen vor Neid

erblassen lassen wird.

Dabei ist die Sache weder kompliziert noch aufwändig. Ihr installiert ganz

einfach vorne in der Mitte des Kühlers von euren Autos ein grünes Licht,

genau zwischen den beiden Scheinwerfern und Blinkleuchten. Und dieses

Licht ist schlicht und einfach dazu da, den anderen Verkehrsteilnehmern zu

signalisieren, daß man ihnen den Vortritt läßt. Steht beispielsweise ein Fußgänger

wartend am Zebrastreifen und sieht das grüne Licht auf der Schnauze eines nahenden

Autos, dann weiß er, der bremst ab und läßt mich die Straße überqueren. Er muß

nicht erst bange beobachten, ob der Fahrer wirklich bremst, und er muß nicht rätseln,

wie die Lichthupe, die da vielleicht betätigt wird, gemeint sein könnte. Denn die Lichthupe

kann sowohl "Ich laß dich!" als auch "Laß mich!" bedeuten. Dieses neuartige grüne Licht wäre

dagegen das erste und bisher einzige eindeutig freundliche, sozial intelligente Signal, das von

Autos ausgehen könnte.

Es müßte technisch so gestaltet sein, daß man es nicht dauerhaft anschalten kann (und möglicher-

weise vergessen, was gefährlich werden könnte). Wie die Hupe müßte es nur so lange aktiviert sein,

wie der Fahrer aktiv drauf drückt, aber eben nicht zum warnen und schimpfen, sondern zum ermutigen

und "Bitte sehr, Sie sind dran!" sagen. Auch wenn es ein bißchen übertrieben klingt, schlage ich vor, dem

Ding einen zündenden, griffigen und vielleicht pädagogisch wertvollen Namen zu geben: Liebes-Hupe.

 

edr rtr annihr sed dr

 
Copyright © 2010-2017 Peter P. Peters - Alle Rechte vorbehalten.
Informatik Büro Werner - Webdesign nach Maß - info@ibwerner.net