Tagesgedanken
Montag, den 03. Oktober 2011 um 22:40 Uhr

Mir gefällt der Gedanke, ein Erdpatriot zu sein, der eigentlich seinen Heimatplaneten

Mutter Erde eher lieben kann als sein Vaterland. Erdpatriot hört sich in meinen Ohren

besser an als "Kosmopolit" oder "Weltbürger". Aber das Bekenntnis zu etwas, dem man

ja doch nicht entrinnen kann und das man keineswegs frei gewählt hatf, ist nicht sehr

überzeugend. Und ein Mensch, der über seine Liebe zur Erde spricht, muß sich wohl ehrlicherweise

oder "erstmal" auf seine eigene Spezies beziehen, die unserem Planeten so sehr zugesetzt hat.

Wenn er meint, seinen Erdpatriotismus dadurch zeigen zu können,

daß er die Erde möglichst flächendeckend bereist und kennenlernt, muß sich sagen lassen,

daß er unserer Erder eher durch den Verzicht auf diesen Energieverbrauch einen Gefallen tun

könnte. Oder er muß um die Erde segeln, radfahren oder wandern.

 

 
Copyright © 2010-2017 Peter P. Peters - Alle Rechte vorbehalten.
Informatik Büro Werner - Webdesign nach Maß - info@ibwerner.net